«

Apr 13

Die Kellerschnüffler

Einen gelungenen, spannenden und auch sehr lustigen Abend erlebten die Mädchen und Jungen, einige Eltern und Lehrerinnen der ASS bei der Autorenlesung am Donnerstagabend.

Judith le Huray, die Autorin des Buches “Die Kellerschnüffler”, unserer Lektüre der 4. Klassen, las sehr lebendig und schauspielerisch aus ihrem Buch vor. Eine erlesene Gruppe von Schülerinnen und Schülern hing gespannt an ihren Lippen.
Ebenso stellte die Autorin aus dem Schwabenländle, wie sie selbst sagte, auch noch einige andere ihrer Bücher vor. Bei ihren Erzählungen band sie immer wieder die begeisterten Zuhörer ein. So musste beispielsweise Linda mit verbundenen Augen einen Hund aus Lego bauen, um die Situation des blinden Protagonisten der „Kellerschnüffler“, Samuel, nachzuvollziehen können.

Johannes wurde zu Till, einem Jungen mit vorlautem Papagei aus dem Buch „Papino und der Taschendieb“.

Tim, dargestellt von Mustafa , wurde „bewusstlos“, weil der maisgelbe Außerirdische Dobo aus dem Buch „Dobo, Landung voll daneben“ ihn berührte

Das und Hauke und Konstantin bekamen als Dobo mit den 4 Armen und gelbem Horn auf dem Kopf eine rote Mütze verpasst, um dieses Kopfgewächs zu tarnen.

Im Anschluss an die Lesung durften noch Fragen gestellt und natürlich Autogramme geholt werden.
Nach den vorangegangenen Lesewochen vor den Osterferien und einem Ausflug der Viertklässler zur Bücherei Dänzer

am Vormittag anlässlich des anstehenden „Welttags des Buches“, war es wirklich ein schöner Abschluss und ein tolles Erlebnis, dass die Anwesenden inspiriert und erfreut hat.