Besuch des Schulmuseums

Unsere dritten Klassen beschäftigten sich im Sachunterricht mit dem spannenden Thema “Schule früher” und sind bereits kleine Experten, was die strengen Regeln von damals betrifft. Aufstehen, wenn der Lehrer den Raum betritt, ordentlich auf dem Stuhl sitzen, sich vorbildlich melden und aufstehen, wenn man etwas sagen möchte sind gar kein Problem mehr für unsere artigen Dritties. Mit Eifer wurden im Sachunterricht alle Regeln eingehalten, sogar die Sauberkeit der Finger wurde täglich kontrolliert und so freuen wir uns sehr, dass wir einen ganzen Schultag von “damals” erleben und einen alten Klassenraum mit seiner damaligen Ausstattung besuchen durften.

 

Das strenge Fräulein Lehrerin

Das strenge Fräulein Lehrerin

 

Unsere Mädchen in den Schürzen von damals

Unsere Mädchen in den Schürzen von damals

Im Klassenzimmer übten wir die alte deutsche Schrift auf echten Schieferntafeln

Im Klassenzimmer übten wir die alte deutsche Schrift auf echten Schiefertafeln.

Alle mussten genau den Anweisungen der Lehrerin folgen.

Alle mussten genau den Anweisungen der Lehrerin folgen.

Nerea übt das Schreiben mit der Gänsefeder.

Schreiben mit der Gänsefeder.

Fatu schreibt auf Papyrus.

Schreiben auf Papyrus.

Auch Emilia gibt sich viel Mühe bei der Schönschrift mit Tinte und Feder.

Schönschrift ist mit Tinte und Feder keine leichte Aufgabe.