↑ Zurück zu Methodentraining

Lern- und Arbeitskompetenzen Klasse 4

Team

Das Ziel dieser Methodentage ist es, die Schüler zur Gruppenarbeit zu motivieren und die Vorteile dieser kennenzulernen. Dafür ist es wichtig, dass die Kinder sich mit ihren Heimatgruppen identifizieren können, was durch das gemeinsame Bearbeiten und Lösen von kniffeligen und motivierenden Aufgaben unterstützt wird. Es werden Gruppenregeln aufgestellt und Gruppenjobs festgelegt, um ein effizientes Arbeiten zu ermöglichen. Desweiteren werden eine gute Atmosphäre innerhalb der Gruppe und der partnerschaftliche Umgang miteinander in den Vordergrund gestellt, damit die Kinder lernen, auftretende Konflikte und Meinungsverschiedenheiten selbstständig und friedlich zu lösen.

Regeln Gruppenarbeit

 

Kommunikation 

Die Schüler lernen innerhalb von Rollenspielen und Gruppenarbeiten, verbale und nonverbale Kommunikation zu unterscheiden und Störungen innerhalb dieser zu erkennen. Das Zuhören wird als wichtigster Teil von Kommunikation erfahren und es werden weitere Regeln für Gespräche aufgestellt und angewendet. Auch wird während dieser Methodentage die Bedeutung von Ich-Botschaften für eine gelingende Kommunikation hervorgehoben. Dafür ist es wichtig, dass die Schüler lernen, Ich-Botschaften zu formulieren und diese in unterschiedlichen Situationen anzuwenden.

Gesprächsregeln