↑ Zurück zu Schulleben

Informationen rund um die Einschulung

Vor der Einschulung

  • jedes Jahr im Februar findet ein Tag der offenen Tür statt
  • ein Jahr vor der Einschulung folgt die Schulanmeldung ihres Kindes
  • sie erhalten einen Termin zur Sprachstandsfeststellung
  • ungefähr im Mai vor der Einschulung erhalten Sie für Ihr Kind einen Termin für den Kennenlerntag
  • vor den Sommerferien:
    • erhalten Sie Rückmeldung zu dem Kennenlerntag
    • erfahren Sie, wer die zukünftige Klassenlehrerin sein wird
    • bekommen Sie die Materialliste
    • findet der erste Elternabend statt
  • wenige Tage vor der Einschulung können Sie an einem festen Termin, der Ihnen mitgeteilt wird, die mit Namen versehenen Materialien Ihres Kindes bereits im Klassenraum abgeben

Die Einschulung im Überblick

9.00 Uhr:

Die St. Altfrid Gemeinde lädt die zukünftigen Erstklässler zu einem Einschulungsgottesdienst ein.

10.00 Uhr:

Die Einschulungsfeier in der Albert-Schweitzer-Schule beginnt.

Nach einigen Darbietungen gehen die Kinder in ihre erste Unterrichtsstunde.     Für das leibliche Wohl der Eltern und Familienangehörigen sorgt derweil der Förderverein mit Kaffee und Kuchen.

Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit, sich den Klassenraum anzusehen und Fotos zu machen.

Die Einschulung endet ungefähr gegen 12.00 Uhr.

Die ersten Schulwochen

In der ersten Woche haben die Kinder Unterricht bei der Klassenlehrerin. Ab der zweiten Woche findet Unterricht laut Stundenplan mit Musik, Kunst, Sport … statt.

Die Kinder lernen ihre Mitschüler und Lehrer, sowie das Gelände und die Schulregeln kennen. Viele Rituale bieten Ihrem Kind einen verlässlichen Rahmen für den Schulltag. Vor der ersten großen Pause frühstücken wir gemeinsam mit allen Eingangsstufenschülern im Klassenraum. Bitte geben Sie Ihrem Kind dafür ein gesundes Frühstück und ausreichend zu trinken mit.