Känguru-Wettbewerb in Jahrgang 3 und 4

Am 17. März 2022 fand der Känguru-Mathematikwettbewerb mit 24 TeilnehmerInnen aus dem 3. und 4. Jahrgang an unserer Schule statt. Alle Schüler haben mit großem Erfolg gerechnet, geknobelt und jetzt ihre Urkunden erhalten. Die besten Ergebnisse erzielten Hugo (Platz 4), Fiona (Platz 3), Lina (Platz 2) und Maire (Platz 1) aus den 4. Klassen. Besonders viele Punkte bekamen auch Carlota und Ahmed aus dem 3. Jahrgang.

Hier seht ihr alle Känguru-TeilnehmerInnen aus den Klassen 4a, 4b und 4c!

Demonstration der Parents for Future Gifhorn

Am Mittwoch, 11.05.2022 war morgens zwischen 7.15 und 8.00 Uhr die Einfahrt in den Bauernkamp und damit zu unserer Schule gesperrt. Auf diese Weise demonstrierten die Parents for Future Gifhorn für sichere Schulwege und ein kinderfreundliches Gifhorn. Wie allmorgendlich zu sehen ist bringen immer noch zu viele Eltern ihre Kinder mit dem Auto zur Schule. Die Kinder werden direkt bis in den
Bauernkamp, Kreuzkamp und Heisterkamp gebracht. Dies gefährdet alle Kinder der Albert-Schweitzer-Schule und auch die SchülerInnen anderer Schulen, die diese Straßen als Schulweg nutzen.
Die Parents for Future Gifhorn rufen deshalb alle Elterntaxi-FahrerInnen auf:
1. Werden Sie VerkehrshelferInnen und übernehmen Sie Verantwortung für die Sicherheit der
Schulkinder.
2. Nutzen Sie den Calberlaher Damm und den Lehmweg zum Aussteigen und lassen Sie Ihr Kind das
letzte Stück zu Fuß gehen. 

Wir danken den Parents for Future Gifhorn für diese Aktion und ihr Engagement sowie ganz besonders auch unseren VerkehrshelferInnen, die täglich früh morgens den Schulweg unserer SchülerInnen sicherer machen!

 

Das brotZeit-Buffet startet wieder!

Heute sind unsere Klassenfrühstücke des Projektes brotZeit gestartet und die Klasse 3b hat sich ausgiebig an unserem Frühstücksbuffet bedient und gemeinsam gefrühstückt. Im Zeitraum vom 09.05. bis 30.05.22 findet für jede Klasse ein Klassenfrühstück statt, so dass alle Kinder das Buffet, den Raum und die Frühstückshelferinnen kennen lernen können und alle wichtigen Informationen bekommen. In dieser Zeit können sich alle Kinder natürlich auch weiterhin ihre Brottüten abholen.

Ab Dienstag, 31.05.2022 können wir dann all unseren Grundschulkindern unser bereits bekanntes kostenloses Frühstück endlich wieder in Buffetform anbieten. Ab dann wird es keine Brottüten, sondern ausschließlich das morgendliche Buffet geben.

Hier die wichtigsten Infos sowie einige Fotos vom heutigen Frühstücksbuffet der Klasse 3b. 

  • Frühstück gibt es jeden Tag von 7:15 Uhr bis 7:45 Uhr im Raum neben der Schulküche
  • Die Kinder müssen sich zu dem Frühstück nicht anmelden, sie können also spontan kommen.
  • Das Frühstück wird jeden Tag vor dem Unterricht kostenlos angeboten.
  • Es darf jeder Schüler der ASS kommen.
  • Es wird ein einfaches, aber ausgewogenes Frühstück in Buffetform angeboten.
  • Alle Lebensmittel enthalten kein Schweinefleisch und keine Gelatine.
  • Während des Frühstücks stellen sich die Kinder ihr eigenes Frühstück selbst vom Büffet zusammen und setzen sich dann zum Essen hin. Ihr Geschirr räumen sie selbst weg.

Projekt “Stark auch ohne Muckis”

Seit dem 03.05.2022 läuft in unsere Schule das Projekt “Stark auch ohne Muckis”, für das wir den erfahrenen Kinder- und Jugendcoach Mustafa Rast gewinnen konnten. Er führt in allen unseren 14 Klassen ein jeweils eintägiges Coaching durch. Hier lernen unser Schülerinnen und Schüler im Klassenverband mit Provokation und Beleidigung umzugehen und schwierige Situationen zu meistern. Einige Klassen haben das Coaching schon durchgeführt und sind begeistert! Hier seht ihr ein paar Fotos des Klassencoachings der 4a, das am 07.05.2022 stattfand. 

Mustafa Rast übt mit den Kindern spielerisch das Halten von Augenkontakt sowie die wichtigsten Merkmale für ein selbstsicheres und souveränes Auftreten.

In zahlreichen Rollenspielen üben die Kinder ein angemessenes Verhalten in Konfliktsituationen.

„Der Drache Kokosnuss“ in der Albert-Schweitzer-Schule

Nachdem es leider durch Corona bereits zweimal verschoben werden musste, konnten sich am Dienstag, den 26.04.2022, nun endlich die Eingangsstufen-Klassen über eine Vorführung des Wolfsburger Figurentheaters in unserer Turnhalle freuen.

Brigitte van Lindt spielte in einer eindrucksvollen Ein-Frau-Besetzung
das Stück „Der Drache Kokosnuss“.
Dieser lebt irgendwo auf einer Insel in den Weltmeeren. Mit seiner Freundin, dem Stachelschwein Mathilda, erlebt er die tollsten Abenteuer und überlistet den bösen Zauberer Ziegenbart. Die Drachenforscherin Henriette von Drachenstein, in Gestalt von Brigitte van Lindt, erzählt die Geschichte in einer Mischung aus Schauspiel, Figurentheater und farbigen Projektionen.
Eine Geschichte über Freundschaft und Mut nach dem Buch von Ingo Siegner.

Die Kinder und Lehrer waren von der einstündigen Vorstellung begeistert und genossen sie als eine kleine Abwechslung vom schulischen Alltag.

Danke an unsere Frau Draeger für die Organisation dieses tollen Vormittags!

Der 2. Platz für die kleinen Läuferinnen und Läufer!

Der 7. Gifhorner Lauftag war für die Schülerinnen und Schüler der Albert-Schweitzer-Schule ein voller Erfolg. Für den Artikel haben wir uns diesmal ein bisschen Hilfe geholt. Zwei Teilnehmerinnen aus der vierten Klasse haben ihre Eindrücke vom Lauftag zusammengefasst:

Zum 7. Gifhorner Lauftag kamen 85 Albert-Schweitzer- Kinder und nahmen am Bambini- und Schülerlaut teil.

Zuerst holten wir uns die Laufnummern und danach haben wir mit dem Zappel- Tier getanzt. Eine Cheerleader- Gruppe präsentierte einen Tanz, der uns richtig gut gefiel. 

Beim Start war es sehr voll und wuselig. Manchmal kamen auch Marathonläufer und wir feuerten sie kräftig an. Dann liefen wir 2 Runden um den Sportplatz (800 Meter) und als wir luftschnappend ins Ziel rannten, feuerten uns unsere Eltern und auch die Cheerleader mit den Pom- Poms an. Das war ein supergutes Gefühl.

Jeder bekam im Ziel eine Ziegenmedaille und eine Tüte mit einem Getränk und Snack. Zum Schluss aßen wir noch einen Muffin und gingen gut gelaunt nach Hause. So war der erfolgreiche Lauftag beendet.

Die Siegerehrung fand am 02. Mai in der IGS Sassenburg statt. Die Albert- Schweitzer- Schule belegte den 2. Platz. Herr Heilmann, der Landrat und Herr Nerlich, unser Bürgermeister überreichten uns eine tolle Urkunde. Von der Volksbank bekamen wir 100€, die Frau Mende und Frau Langmann für neues Pausenspielzeug (Springseile, Reifen…) investieren werden.

Anschließend aßen alle gemeinsam Spargel-Brot mit Tomatensoße. Lecker! 

Von Isabella Schreiner und Emma Wertmüller (Jahrgang 4)

Uns bleibt da nur zu sagen – ein großes DANKESCHÖN an unsere zwei Nachwuchsjournalistinnen!

 

 

Verkehrshelfer im Einsatz

Seit letzter Woche Montag sind unsere frisch ausgebildeten Verkehrshelfer nun im Einsatz.

Wir danken allen, die sich für die Kinder an unserer Schule in Sachen Verkehr einbringen, sehr herzlich!

Ausbildung zum Verkehrshelfer

Immer morgens und mittags sieht man sie bereits jetzt schon: Eltern in gelben Westen, die unseren Schülerinnen und Schülern ein sicheres Überqueren der Straße ermöglichen.

Darüber hinaus hat sich, angestoßen durch den Förderverein der Albert-Schweitzer-Schule, eine Gruppe Eltern gefunden, die sich zu offiziellen Verkehrshelfern ausbilden lässt. Am Freitag fand die theoretische Ausbildung durch Herrn Kubsch von der Polizei Gifhorn statt. Neben den Belehrungen zu allgemeinen Verkehrsregeln wurden insbesondere wichtige spezifische Verhaltensregeln als Verkehrshelfer thematisiert. Im nächsten Ausbildungsschritt am Freitag, 18.03.2022 ist eine Begehung des Aufsichtsbereichs vorgesehen, um eventuelle Gefahrensituationen aufzuzeigen.

Eine entsprechende Ausrüstung, bestehend aus Mütze, Weste und Kelle, wird allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Verfügung gestellt.

Wir bedanken uns sehr bei den Eltern, die unseren Kindern jetzt und in Zukunft einen sicheren Schulweg ermöglichen!

Urkundenvergabe Mathe-Olympiade 2. Stufe

Heute war es endlich soweit und die TeilnehmerInnen der Matheolympiade wurden geehrt! Neunzehn unserer Dritt- und ViertklässerInnen haben am 09.02.2022 die kniffeligen Matheaufgaben der 2. Runde erfolgreich gelöst und dafür heute ihre Urkunden erhalten.

Um an der 3. Runde teilnehmen zu dürfen mussten mindestens 27 Punkte (Klasse 3) bzw. 26 Punkte (Klasse 4) erreicht werden. Dies haben aus Klasse 3 folgende Kinder geschafft: Carlota, Henrike, Ahmed, Mila, Leila und Muhamedin. Aus den vierten Klassen nehmen folgende Kinder an der 3. Runde teil: Hanna, Emil, Hugo, Lina, Sergey, Marten, Justas und Viktoria.

Die dritte Runde wird am 01.06.2022 stattfinden! Wir sind schon sehr gespannt!

Herzlichen Glückwunsch an alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler! Wir sind sehr stolz auf euch!

Hier seht ihr Hanna (Klasse 4), die gemeinsam mit Carlota (Klasse 3) mit sehr gutem Erfolg an der Matheolympiade teilgenommen hat! Leider war Carlota heute krank, daher seht ihr hier nur ihre Urkunde!

Spenden für die Ukraine

Wir danken unseren Schülerinnen und Schülern, Eltern und Kolleginnen, trotz der Kurzfristigkeit, für die vielen Spenden, die sich noch heute auf den Weg in die Ukraine machen!