Wir haben GEWONNEN!

Es ist unglaublich! Einen riesigen herzlichen Dank all denen, die sich für uns und das “Lambarene” – Spielgeräte Projekt ins Zeug gelegt haben.

img-20161016-wa0011-2

zeitungsartikel-psd-bank

Herbstfest am 30. September

Unter der Anleitung von Frau Wrasmann haben viele Kinder der Schule Erntedankgaben für diesen Erntegabentisch mitgebracht.

dsc_1217

Am Freitag, 30. September fand dann in der 3. und 4. Stunde in der Turnhalle der Schule unser Herbstfest mit Vertretern der evangelischen, katholischen und muslimischen Kirche statt. unbenannt-12

Herr Buchleither eröffnete die Feier, die einige Klassen mit musikalischen und textlichen Darbietungen bereicherten.

unbenannt-7

unbenannt-14

unbenannt-2

Vielen Dank für diesen schönen Abschluss vor den Herbstferien!

Unser Spielplatzprojekt “Lambarene”

Im Zuge dessen, dass die Albert-Schweitzer-Schule eine reine Grundschule und die größte Ganztagsschule Gifhorns ist, soll nun das Bewegungsangebot auf dem Pausenhof erweitert werden.

Bereits in den Herbstferien wird der erste Bauabschnitt verwirklicht werden: Es entstehen zwei Fußballfelder und ein Niedrigseilgarten, die durch unsere Schüler im Rahmen der Aktion „Fit for future“ von der Volksbank BraWo-Stiftung gesammelt wurden.

Um die nötigen Gelder für weitere Bewegungsangebote zu sammeln, nimmt unsere Schule mit dem Projekt „Lambarene“ am Schulwettbewerb der PSD Bank Hannover teil. Damit eröffnet sich die Chance auf finanzielle Förderung: Der Schulpreis ist mit 4.000 Euro dotiert – Das wäre ein tolles Startkapital!

Das Spielplatzprojekt „Lambarene“ umfasst folgende Spielmöglichkeiten:

Ein Klettergerüst soll das Hospital in Lambarene symbolisieren, das der große Arzt Albert Schweitzer im Dschungel errichtet hat. Ein Spielschiff erinnert an die dreiwöchige Seefahrt nach Afrika. Der Niedrigseilgarten erinnert an den beschwerlichen Weg durch den Dschungel, den Albert Schweitzer oft meistern musste. Eine Hangrutsche symbolisiert die Regenfälle, die in Gabun jährlich für viele Wasserfälle sorgen. Eine große Schaukel sorgt für den nötigen Schwung.

Um uns zu unterstützen, möchten wir Sie hiermit um Folgendes bitten:

Voten Sie für „Lambarene“! Stimmen Sie auf Facebook für unser Projekt und animieren Sie Freunde und Bekannte dazu! Das Voting findet vom 24.09. bis 03.10.16 statt. Jede Stimme zählt!

Infos und Voting finden Sie unter:                   www.facebook.com/psdhannover

So könnte der Spielplatz aussehen:

spielplatz

King Belly und Queen Bottom waren ein voller Erfolg

img_2579

 

Am Dienstag, 13.09.16 fanden zwei Vorstellungen des Rapid-Arts-Movement-Theaters aus Hildesheim in unserer Turnhalle statt. Alle Schülerinnen und Schüler der ersten bis vierten Klassen hatten viel Spaß und verfolgten mit Spannung und Begeisterung die Geschichte auf der Bühne, die durchweg auf Englisch erzählt wurde. Das Schauspielerpaar spielte dabei so lebendig und anschaulich, dass selbst die Eingangsstufenschüler ohne jegliche Englischsprachkenntnisse die Geschichte gut verstanden haben.

Mit viel Applaus endete die Vorführung und alle Klassen erhielten als Geschenk eine CD mit den Liedern des Stückes.

Im Anschluss konnten die Kinder viele Fragen zum Stück und den Schauspielern stellen.

Vielen Dank an die Schauspieler und an Frau Nikoladze, die diese tolle Vorstellung organisiert hat.

img_2569

img_2583

img_2584

img_2590

img_2606

img_2617

img_2614

 

 

 

Theateraufführung “King Belly & Queen Bottom”

Vorankündigung:

Theateraufführung “King Belly & Queen Bottom”

Englischsprachiges Stück für Kinder im Grundschulalter

 

Wir freuen uns auf den Besuch des Rapid-Arts-Movement-Theaters aus Hildesheim! Zum ersten Mal findet ein rein englischsprachiges Theaterstück für alle unsere Schüler statt.

Gleich zwei Aufführungen sind für den Dienstag, den 13.09.2016 angesetzt. Um 9:00 Uhr startet die erste Aufführung für unsere Erst- und Zweitklässler aus den EL-Klassen. Um 10:30 Uhr folgt die zweite für unsere Dritt- und Viertklässler.

Das Rapid-Arts-Movement-Theater aus Hildesheim hat dieses Stück für Kinder im Grundschulalter entwickelt. Extra so, dass man auch ganz ohne Vorkenntnisse der Handlung mit viel Spaß folgen kann. Und die Viertklässler, die schon vieles verstehen können, freuen sich über ihre Kenntnisse. Das Publikum wird auch immer wieder mit ins Stück einbezogen. Schön ist auch: am Schluss der Vorstellung darf man den beiden Schauspielern dann noch jede Menge Fragen stellen.

 

Zum Inhalt:

King Belly hat einen dicken Bauch und Queen Botton einen dicken Po und beide entdecken unabhängig voneinander den einzigen Thron weit und breit. Klar, dass sie jeweils denken, es sei ihrer. Komisch nur, dass immer, wenn sie mal kurz weggehen etwas daran verändert ist. Es dauert nicht lange, da treffen der King und die Queen aufeinander und geraten in Streit, wem denn nun der Thron zusteht. Aber am Schluss gibt es natürlich ein “Happy End”. Es wird live gesungen und die Bühne wird während der Aufführung umgebaut, sodass am Schluss wirklich alles überraschend anders ist als zu Beginn… Wir sind schon sehr gespannt.
Weitere Infos und auch Fotos zum Stück unter

https://www.rapid-arts-movement.de/

Gelungener Start von DANCE2CONNECT

Heute Nachmittag fand im Rahmen des Ganztagsprogramms zum ersten Mal unser einjähriges Projekt “DANCE2CONNECT – Die Liebe tut dem Nächsten nur Gutes” statt. Frau S. Haase als Musiklehrerin und Initiatorin sowie Tänzer und Coach Ercan Carikci und Team nehmen uns alle mit auf den Weg, die freundlichste Schule Gifhorns zu werden! Im Rahmen einer Nachmittags-AG und zweier großer Projektwochen im Februar 2017 und Juni 2017 werden alle Schüler(innen) und Lehrer(innen) gemeinsam mehr Toleranz, Respekt und auch Selbstwertgefühl entwickeln. Das Miteinander soll freundlich und großherzig sein, denn alles, was uns trennt, hat hier keinen Platz!

dance2

dance1

Wir sind unbeschreiblich dankbar für die Sponsoren, denn ohne sie wäre diese Umsetzung nicht möglich. Mit Musik, Gesang und Tanz machen wir uns auf den Weg zu uns selbst und allen anderen! Ob wir erfolgreich sind, berichten wir hier natürlich regelmäßig, heute jedenfalls hat es allen schon einmal großen Spaß gemacht und wir freuen uns auf die nächsten Wochen!

dance4

 

Wandertag ins Mühlenmuseum

DSC_0998

Alle 12 Klassen der Albert-Schweitzer-Schule zogen quer durch Gifhorn zum Mühlenmuseum.

Mit bester Laune und Verpflegung im Gepäck ging es zunächst als lange Schlange vom Bauernkamp hin zum Mühlenmuseum. Dort angekommen schauten sich alle in kleineren Gruppen die Mühlen an.

Gegen 11.00 Uhr trafen sich alle an der Freilichtbühne zu einem gemeinsamen Fest.

DSC_0921

 

DSC_0931

Eingangsstufenfilm -komplette Version in full-HD anschauen !

Auf dieser Seite können Sie unseren frisch produzierten Eingangsstufenfilm in voller Länge anschauen und einen Eindruck unserer Arbeit gewinnen. Der Fim wurde mit viel Zutun unserer Lehrkräfte, unserer Schüler und der medienpädagogischen Beratung des Landkreises Gifhorn fertiggestellt.

 

 

 

Viel Spaß dabei, wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung !

Brand an der ASS

IMG_1236Heute Nacht hat unsere Schule gebrannt! Das Lehrerzimmer, die Schüler- und Lehrertoiletten sowie unserer Verwaltungsbereich sind stark betroffen. Das Lehrerzimmer ist einsturzgefährdet, der komplette Bereich von der Polizei abgesperrt. Wir werden voraussichtlich am Mittwoch, Donnerstag und Freitag keinen Unterricht erteilen, lediglich eine Betreuung einrichten. Dies ist z.B. in der Altfried-Gemeinde oder in der Stein-Schule möglich und mit der Landesschulbehörde abgesprochen. Bitte achten Sie auf weitere Nachrichten auf unserer Homepage und auf Ansagen im Radio. Ich bedaure diesen Zustand sehr und hoffe darauf, ab Montag, 16. Juni wieder einen ordentlichen Betrieb gewährleisten zu können.

Ihr Oliver Buchleither, Schulleiter

 

 

TV-Beitrag des NDR zum Brand:

Screenshot_2014-06-08-19-03-05

 

 

 

Ergänzung offizielle Pressemeldungen:

Allerzeitung

Gifhorner Rundschau